A A A
Bistum Münster

„Kerzen an“ in St. Agatha

Das Mettinger Herbst-Event „Kerzen an“ zog am Sonntag, 30. Oktober 2022 bei sommerlichen Temperaturen von 22 Grad viele Besucher in den Ortskern. Die Mitgliedsgeschäfte der Wirtschaftsförderung boten nicht nur interessante Aktionen, auch ihre Ladenlokale waren wieder mit vielen Kerzen und Windlichtern geschmückt. An diesem Nachmittag waren die Kirchtüren der St.-Agatha-Kirche weit geöffnet. Wer sich eine Auszeit nehmen wollte, konnte dort bei Kerzenschein und stimmungsvoller Beleuchtung zur Ruhe kommen, der meditativen Musik lauschen oder im Gebet verweilen.

Im nahegelegenen Pfarrheim hatte die kfd zu Kaffee und Kuchen eingeladen. Während der Kaffeepause konnte man Kerzen aus dem Bestand der Osterkerzenaktion vom Aktionskreis „miteinander-füreinander“ Kerzenaktion St. Agatha Mettingen umgestalten lassen. Viele Besucher nahmen die Gelegenheit wahr, der kreativen Kerzenkünstlerin Claudia Keller über die Schulter zu schauen und die Osterkerzen zu Familienkerzen mit Namen oder zu Geburtstags-, Tauf-, Erstkommunion- oder Firmgeschenken personalisieren zu lassen.

In den vergangenen Wochen und Tagen hatten fleißige Frauen aus der Gemeinde Taschen und Rucksäcke aus alten Misereor-Hungertüchern genäht. Diese Unikate fanden reißenden Absatz.

Ab 16 Uhr waren die Besucher eingeladen, dem Gesang der Kinderkantorei unter der Leitung von Artur Jurczyk zuzuhören. Mit glasklaren Stimmen, teilweise mehrstimmig, trugen die Kinder ihre Lieder vor. Sie wurden zum Schluss mit großem Beifall verabschiedet.

Zum Abend hin wurde der Chorraum von Mitgliedern der kfd mit Teelichtern und Tüchern geschmückt für das Taizé-Gebet, das um 18 Uhr begann und den Tag mit Gebeten, Liedern und Gesängen ausklingen ließ.
INDICE Login
© 2001-2022 – Internetagentur – Wrocklage Werbewerkstatt