A A A
Bistum Münster

Das Feuer des Glaubens neu entfachen

Besinnungstag im Pfarrheim Mettingen
Petra Focke
Leiterin und Referentin im St. Antoniushaus, Vechta
Frauenmessdienerinnen der Pfarrgemeinde St. Agatha und Interessierte trafen sich am Samstag, 29. Januar zu einem Besinnungstag unter der Leitung von Frau Petra Focke im Pfarrheim Mettingen. Petra Focke ist Leiterin und Referentin im St. Antoniushaus in Vechta. Sie stellte diesen Tag unter das Thema:
„Das Feuer des Glaubens (neu) entfachen!“

Nach Prüfung der erforderlichen Impfnachweise und einer kurzen Begrüßung mit Stehkaffee begaben sich die Teilnehmerinnen in den neu eingerichteten Meditationsraum im Obergeschoss des Pfarrheims.

„Mein Name und meine Geschichte“, so stellten sich die Teilnehmerinnen zunächst einzeln vor. So wie ihre Namen unterschiedlich sind, so unterschiedlich schilderten sie auch ihre eigene Lebensgeschichte, verbunden mit Antworten auf folgende Fragen:
Was verbinde ich mit meinem Namen?
Welche Gedanken kommen mir?
Identifiziere ich mich mit meinem Namen?

„In dir muss brennen, was du in anderen entzünden willst“. Dieser Satz des Hl. Augustinus war Ausgangspunkt der nächsten thematischen Einheit. Die Anwesenden waren nun eingeladen, sich in Kleingruppen und später im Plenum über ihre eigenen Glaubenserfahrungen auszutauschen und in Bibelgesprächen sich mit Gottes Wort auseinanderzusetzen, um daraus Lebenshilfe für den Alltag zu erfahren und das Feuer des Glaubens neu entfachen zu können.

Zum Abschluss des Tages formulierte jede Teilnehmerin ein persönliches Segensgebet, einen Lobpreis oder ein Fürbitt- und Dankgebet in Anlehnung an Bibelstellen aus dem Lukas-Evangelium Lk 12,49 und 54-55.
INDICE Login
© 2001-2022 – Internetagentur – Wrocklage Werbewerkstatt