Suche schließen

Die Mutter Maria


„Da sagte der Engel zu ihr: Fürchte dich nicht, Maria; denn du hast bei Gott Gnade gefunden. Siehe, du wirst schwanger werden und einen Sohn wirst du gebären; dem sollst du den Namen Jesus geben." (Lk 1,30-31)

Die junge Mutter Maria verkörpert die jungfräuliche Unschuld, die Reinheit und Unverdorbenheit. Sie ist die Mutter des Herrn, von Gott auserwählt. Sie kniet vor dem göttlichen Kind und betet ihn an. Bei uns in Mettingen trägt Maria, wie fast bei jeder Krippendarstellung, einen blauen Mantel. Die Farbsymbolik der christlichen Kunst ist sowohl im Alten als auch im Neuen Testament zu finden. Blau gilt als himmlische Farbe und steht für den Glauben und die Treue. Gleichzeitig symbolisiert sie aber auch das Meer mit seiner unbegrenzten Ferne und Tiefe. Somit verbindet die Farbe Blau das Himmlische mit dem Irdischen.
Fenster Schließen INDICE 5 Login
© 2001-2021 – Internetagentur – Wrocklage Werbewerkstatt