A A A
Bistum Münster

Orgelkonzert mit Matthias Schulze

am 14. August um 17.00 Uhr in der St.-Agatha-Pfarrkirche


Die Pfarrgemeinde lädt ein zum Orgelkonzert. Spielen wird dieses Mal Matthias Schulze, geboren 1996 in Herne. Schulze erhielt mit 10 Jahren zunächst Fagottunterricht. Bis 2016 war er Jungstudent für Fagott bei Professor Tobias Pelkner in Detmold und mehrfacher Preisträger beim Wettbewerb "Jugend musiziert" bis auf Bundesebene.

2016 entschied er sich schließlich für ein Kirchenmusikstudium und wurde in die Orgelklasse von Professor Tomasz Adam Nowak an der Hochschule für Musik Detmold aufgenommen. Während dieser Zeit hatte er die Leitung zweier Kirchenchöre inne und spielte Orgelkonzerte in Paderborn, Salzkotten, Detmold und in der St. Lamberti Kirche in Münster.

Im Oktober 2021 wechselte er für das Masterstudium an die HMTM Hannover und ist nun Student in der Orgelklasse von Professor Emmanuel Le Divellec und Professor Dirk Elsemann.

Programm:


Johann Sebastian Bach (1685-1750)  
Präludium und Fuge h-moll BWV 544

Henri Mulet  (1878-1967)
III. Rosace (Fensterrose) aus Esquisses Byzantines

Valéry Aubertin (1970)
II. Ombres (Schatten)
IV. Voyage ailé (Beflügelte Reise)
aus Premiére Sonate

 Matthias Schulze (1996)
Toccata über den Morgen-Raga Mayamalavagowla

César Franck (1822-1890)
Priére

Louis Vierne (1870-1937)
Finale aus der III. Symphonie Op. 28

Der Eintritt ist frei. Um eine Spende für die Kirchenmusik wird am Ausgang gebeten.
INDICE Login
© 2001-2022 – Internetagentur – Wrocklage Werbewerkstatt