Suche schließen

Orgelkonzert mit Erik Strohmeier


am Sonntag, dem 12. Juni 2022 um 17.00 Uhr in St. Agatha

Ein musikalisch reizvolles Orgelkonzert steht wieder in unserer St. Agatha-Kirche auf dem Programm. Dieses Mal wird der junge Organist und Chorleiter Erik Strohmeier die große Mettinger Fleiter-Orgel bespielen.

 

Erik Strohmeier wurde 1999 geboren und wuchs im westfälischen Delbrück bei Paderborn auf. Bereits ab dem 11. Lebensjahr erhielt er in unregelmäßigen Abständen Orgelunterricht, zunächst bei Engelbert Schön (Rietberg), später bei Dr. Hans-Peter Retzmann (Delbrück).

Seit dem 12. Lebensjahr begleitete er regelmäßig Gottesdienste in seiner Heimatgemeinde St. Joseph, Westenholz, wo er im Jahr 2015 außerdem einen Kinderchor etablierte.

Sein Abitur legte Erik Strohmeier im Jahr 2017 am städtischen Gymnasium Delbrück ab.
In dieser Zeit wechselte er als Organist und Chorleiter an die Stadtpfarrkirche St. Johannes Enthauptung in Salzkotten, wo er unter anderem eine adventliche Konzertreihe und wiederum einen Kinderchor ins Leben rief. Auch die Leitung des Kirchenchores übernahm er im Jahr 2018.

Nach langer Pause erhielt er ab dem Sommer 2017 Orgelunterricht bei Prof. Tomasz Adam Nowak (Detmold/Münster), sowie Marcel Eliasch (Assistenzorganist am Hohen Dom zu Paderborn).

Im Februar begann er seine Studien an der Hochschule für Musik Detmold in der Fachrichtung BA katholische Kirchenmusik in der Klasse Prof. Tomasz Adam Nowak (Orgel/Orgelimprovisation). Im Hauptfach Chorleitung erhielt er Unterricht bei Prof. Florian Lohmann und aktuell bei Georg Hage. Erik Strohmeier nahm zudem an Meisterkursen für Orgelimprovisation sowie Orgelliteraturspiel bei Thierry Escaich (Paris), Philippe Lefebvre (Paris), Olivier Latry (Paris) und Lorenzo Ghielmi (Mailand) teil.
 

Das Programm


- César Franck (1822-1890) 
 III. Choral a-Moll 

- César Franck (1822-1890) 
Grade pièce symphonique op. 17 

- Edward Elgar (1857-1934) 
Nimrod - aus: Eniqma-Variationen für Orchester (Bearbeitung: Pierre Gouin) 

In der Reihe der Mettinger Orgelkonzerte liegt an diesem Sonntag der Schwerpunkt auf César Franck, der in diesem Jahr seinen 200. Geburtstag feiern würde und seine Musik an unserer Orgel sehr gut zu spielen ist.
Fenster Schließen INDICE 5 Login
© 2001-2022 – Internetagentur – Wrocklage Werbewerkstatt