Suche schließen

Marienmonat Mai

Marienstatue in der Kirche St. Agatha, Mettingen

Maria, Königin des Friedens, bitte für uns!

Maria ist da - mitten unter uns


Der Mai gilt als Marienmonat des katholischen Kirchenjahres. In diesem Monat wird in besonderer Weise der Mutter Gottes gedacht.

Die junge Frau Maria lässt sich auf die Ankündigung eines Engels ein. Dieser grüßt sie mit den Worten „Gegrüßet seist du, Maria, voll der Gnade.“ Maria bringt den Sohn Gottes zur Welt. So wird sie zur Mutter Gottes. Durch ihr gläubiges Vertrauen und ihr Ja zu Gottes Ruf ist sie zur Mutter aller Gläubigen und letztlich zum Urbild der Kirche geworden.

In Maria begegnen wir einer bodenständigen Frau, die ein klares Ja zu Gottes Willen aussprach. In ihrer Mutterschaft wird Maria der Mensch, der Gott ganz nahekommt. Daher wird sie auch als Fürsprecherin angerufen und verehrt. 

Mit Blick auf die Kriege in der Ukraine und an so vielen anderen Orten unserer Erde sowie den Millionen von Menschen auf der Flucht lädt der Marienmonat in besonderer Weise ein, Maria als Friedenskönigin und als Trost der Migranten um Fürsprache zu bitten und Geflüchteten hier eine herzliche Aufnahme zu bereiten.

Im Monat Mai finden wir in vielen Kirchen aber auch in privaten Wohnungen eine besonders mit Blumen und Kerzen geschmückte Marienstatue oder einen besonders blumenreich gestalteten Marienaltar. Vielerorts werden Maiandachten gehalten.

Auch in unserer Pfarrgemeinde laden wir herzlich ein zu folgenden Maiandachten:
  • jeden Montag um 18 Uhr:  in der Kirche St. Mariä-Himmelfahrt, Schlickelde
  • jeden Freitag nach der 8-Uhr-Messe:  in der Pfarrkirche St. Agatha, Mettingen

Maiandachten mit besonderer Gestaltung:

Mittwoch, 4. Mai:  um 16 Uhr an der Grotte der REHA-Klinik
- gestaltet von der kfd St. Agatha Mettingen, anschl. Kaffeetrinken im Pfarrheim

Freitag, 6. Mai:    Maiandacht der Fastabende Ambergen-Lage-Krippekn
- gestaltet von der KAB Mettingen - Treff um 18 Uhr am Krippken, Schwarze Straße

Freitag, 13. Mai:  um 18 Uhr an der Pieta auf dem Friedhof Schlickelde
- gestaltet vom Kirchenchor St. Mariä-Himmelfahrt

Freitag, 13. Mai:  um 18 Uhr an der Grotte der REHA-Klinik
- gestaltet von der Kolpingsfamilie, besonders auch für Familien
Fenster Schließen INDICE 5 Login
© 2001-2022 – Internetagentur – Wrocklage Werbewerkstatt