Suche schließen

Fronleichnamsfest 2022



Familienmesse um 10.00 Uhr auf dem Parkplatz der Reha-Klinik, Mettingen

Zwei Jahre lang konnte in unserer Pfarrgemeinde und in vielen anderen Gemeinden das Fronleichnamsfest coronabedingt nicht in der traditionellen Form gefeiert werden. 

„Neuer alter Anfang“, so könnte man das diesjährige Fronleichnamsfest nennen, das die Kirchengemeinde St. Agatha in Mettingen am vergangenen Donnerstag, den 16. Juni 2022 auf dem Parkplatz der Reha-Klinik im Schatten der Bäume gefeiert hat.
 
Mehr als 250 Personen waren gekommen, um endlich wieder miteinander den Glauben „sichtbar“ feiern zu können. Diese Gemeinschaft war zu spüren und tat allen gut. Ein einfaches Symbol, das Symbol Herz aus gefalteten Händen, trug sich durch den Gottesdienst und weit darüber hinaus. Strahlende Gesichter waren die Reaktion. Erfreulicherweise nahmen viele Kommunionkinder in ihrer Festkleidung an dem Familiengottesdienst teil und übernahmen das Vortragen verschiedener Texte.
Im Anschluss an den Open-Air-Gottesdienst zog die Fronleichnamsprozession begleitet von Fahnen- und Bannerabordnungen durch das große Tor, über den Alten Friedhof, die Westerkappelner Straße und dann in gewohnter Weise zur Kirche. Dort endete die Feier mit dem sakramentalen Segen.

Ein herzlicher Dank gilt allen, die in traditioneller Weise den Prozessionsweg mit Fahnen, Marien- und Heiligenaltärchen sowie Blumen geschmückt haben.

Alle teilnehmende Kinder durften sich anschließend durch die herzliche Einladung von Pastor Ende auf ein leckeres Eis freuen.

Alle Tage


Ihn mitnehmen, durch die Straßen tragen,
dorthin bringen, wo er immer schon ist:
mitten unter den Menschen.

Ihn mitnehmen in unsere Welt,
wo er immer schon ist. Zeugnis geben:
Ihn in unserer Welt sichtbar machen.

Ihn mitnehmen in unser Leben,
wo er immer schon ist.
Ihn durch unser Leben sichtbar machen.

Gisela Baltes, www.impulstexte.de. In: Pfarrbriefservice.de
Fenster Schließen INDICE 5 Login
© 2001-2022 – Internetagentur – Wrocklage Werbewerkstatt