Suche schließen
Save the Date Flyer für das Chorfest am 10. und 11. September 2022

Chorfest „Singen unterm Kirchturm“ – erneut verschoben: auf den 10./11.09.2022

Für die Chöre – aber nicht nur für diese – scheint die Pandemie mit ihren Einschränkungen kein Ende zu nehmen. Hoffen wir, dass der Wettlauf gegen die Mutationen nun mit Impfen und Testen soweit gewonnen werden kann, dass wir im Laufe des Sommers unsere Choraktivitäten vorsichtig wieder aufnehmen können. Aber machen wir uns nichts vor: Vielerorts ist die Chorarbeit vollends zum Erliegen gekommen und es gibt nur wenige Chöre, die ihre Arbeit mit einem Mix aus Zoom- und kleinen Ensemble-Proben (Kirchenchor Westerkappeln) oder digitalen Projekten fortgeführt haben, wie z.B. bei der Mitgestaltung der Weihnachts-Live-Streams, der Egli-Filme und einiger Online-Angebote durch SängerInnen der Mettinger Chöre. 

Daher wäre es verfrüht, im Spätsommer schon zu einem Chorfest einzuladen, wenn die Chöre noch mit der Wiederaufnahme ihrer Proben nach über einjähriger Zwangspause beschäftigt sind. Dennoch – so lautete auch die Rückmeldung aus dem Referat für Kirchenmusik des Bistums Münster – brauchen wir solche Events, damit die Chöre ihre Arbeit motiviert wieder aufnehmen können. Unser bereits bewilligter Zuschuss der Aktion Mensch konnte ebenfalls erhalten werden. 

Nun ist ein neuer Termin gefunden, den sich alle Singinteressierten gerne schon mal vormerken oder als kleinen Reminder (Handzettel als PDF Download?) abspeichern oder ausdrucken und an die Pinnwand heften können. 

Mit jedem Aufschub reifen die Planungen positiv weiter:
  • Es wird am Samstag, den 10.09.2022, um 16.30 Uhr auf dem Mettinger Kirchplatz einen ökumenischen Open-Air-Gottesdienst geben.
  • Mit unserem Diözesanpräses Clemens Lübbers und dem Referenten für Kirchenmusik Ulrich Grimpe unterstützen auch Gäste der Bistumsebene unser Chorfest – darüber freuen wir uns sehr!
  • Der Chorverband NRW wird mit dem Projekt "Toni singt für Gott und die Welt" einen interessanten Programmpunkt für unsere Kleinen betragen. „Toni singt“ ist ein Programm speziell für Kitas und ihre Familien.
  • Auch einige der hiesigen Bildungseinrichtungen haben sich interessiert zurückgemeldet, um mit ihren Ensembles zum vielfältigen Programm beizutragen. 
Was:     
Chorfest „Singen unterm Kirchturm“ – ein Begegnungsfest, bei dem sich Chöre sowie singinteressierte und -begeisterte Menschen austauschen, informieren, ausprobieren und professionalisieren können. Dabei sollen insbesondere auch Menschen mit Behinderungen oder anderen Benachteiligungen angesprochen und zur Teilnahme motiviert werden, um ihre Möglichkeiten der Freizeitgestaltung im kulturellen Bereich zu erweitern, auf bestehende Chorangebote aufmerksam zu werden, anderen musikbegeisterten Menschen zu begegnen, gemeinsam zu musizieren und mitzufeiern. Das vielfältig angelegte Miteinander, welches die verschiedenen Angebote des Chorfests (s.u.) ermöglichen, erstreckt sich von eher passivem Zuhören, geselligem Beisammensein und Mitsingen bis hin zu aktivem Musizieren. Es bieten sich daher viele Möglichkeiten, um in einem kreativen und festlichen Setting gemeinsam zu musizieren und zu feiern. Auch Chorleiter und Chorverantwortliche aus dem Kreisdekanat und Bistum sind eingeladen, am Chorfest teilzunehmen, um Anregungen für ähnliche Veranstaltungen in ihrer Region zu bekommen.

Wann: 
NEUER TERMIN 10./11. September 2022

Wo:      
teils „Open-Air“ / im Zelt auf dem Mettinger Marktplatz, teils in ökumenischer Zusammenarbeit in den Kirchen von St. Agatha und der Evangelische Kirche, ggf. in umliegenden Kirchen und anderen größeren Räumlichkeiten

Wer:     
die gastgebende Hauptorganisation liegt beim Kirchenchor St. Agatha unterstützt vom Musikausschuss des Pfarreirats, den Chorleitern anderer Chöre und Kreisdekanatskantor Andreas Wermeling

Kooperationspartner:

♪ die Gemeinde Mettingen und die VHS Ibbenbüren
♪ umliegende Schulen und Bildungsträger,
♪ der Chorverband NRW mit dem religionspädagogischen Projekt „Toni singt für Gott und die Welt“ in den Kitas
♪ vom Bistum Münster das Referat für Kirchenmusik und im Bereich Öffentlichkeitsarbeit die Medienstelle

Förderer:

♪die Aktion Mensch mit einem Zuschuss von 5000,- € im Rahmen des Förderprogramms Begegnung, Kultur und Sport
♪ unsere Pfarrgemeinde St. Agatha mit 1500,- €
♪ (voraussichtlich) das Kreisdekanat Steinfurt mit schätzungsweise 500,- €
Was bis jetzt geplant ist:

Samstag, 10.9.2022

♪ Workshops rund um das Singen und vokale Musizieren – zwischendurch viel Raum für Begegnung und Austausch zwischen Chorsängern, Chorleitern und Singinteressierten
♪ in der zweiten Tageshälfte: gemeinsames Singen unterm Kirchturm mit ChorsängerInnen und Singinteressierten / Üben von musikalischen Beiträgen für einen gemeinsam gestalteten ökumenischen Gottesdienst am späten Nachmittag unter der musikalischen Leitung von Ulrich Grimpe, dem Referenten für Kirchenmusik des Bistums Münster
♪ anschließend gemütlicher Ausklang auf dem Zelt / Open-Air
 
Sonntag, 11.9.2022

♪ Kirchenchöre des Dekanats gestalten um 10.15 Uhr das Festhochamt an Kirchweih und Feiern das Dekanatscäcilienfest mit Diözesanpräses Clemens Lübbers
♪ musikalischer Frühschoppen auf dem Marktplatz mit vielgestaltigen musikalischen Einlagen diverser Chöre und Musikgruppen
♪ weitere musikalische Beiträge am Nachmittag / Abend

 
Fragen an: ortmann-m@bistum-muenster.de oder clemens@meyerzuallendorf.de
Fenster Schließen INDICE 5 Login
© 2001-2021 – Internetagentur – Wrocklage Werbewerkstatt