Suche schließen

Ein virtueller Ostergarten 2021

In diesem Jahr gehen wir wiederholt einen anderen Weg, euch und Ihnen den Ostergarten mit unseren Egli-Figuren nahezubringen.

Aufgrund der Corona-Krise wird der Ostergarten auch in diesem Jahr leider nicht aufgebaut. Wir Initiatoren sind sehr traurig darüber, haben jedoch vom vergangenen Jahr unsere Kurzfilme überarbeitet und sie sind ab Palmsonntag zu den einzelnen Tagen auf der Homepage zu sehen.

Beginnend mit dem umjubelten Einzug Jesus in Jerusalem, zeigen die Kurzfilme die Botschaft der heiligen Woche.

Am Gründonnerstag folgt der Kurzfilm zum letzten  Abendmahl. Jesus lädt seine Jünger zu einer letzten gemeinsamen Feier ein. Er beginnt sie mit einem Sklavendienst, der Fußwaschung. Damit will er ein Zeichen setzen: „Ich bin euer Diener“. Anschließend bricht er das Brot, reicht den Wein mit dem Auftrag: „Tut dies zu meinem Gedächtnis.“

Karfreitag werden die Kreuzigung und deren Ereignisse dargestellt.

Ostersonntag wird die Auferstehungsszene gezeigt, der Stein ist weggerollt. Der Höhepunkt unseres christlichen Glaubens. Jesus ist nicht im Tod geblieben - er ist auferstanden, wie er gesagt hat. Das Leben hat den Tod besiegt.

Die jeweiligen Bibelstellen stehen im Vordergrund der Filmszenen und werden von Musik und Gesang untermalt.
Teil 1- Palmsonntag - Jesus zieht in Jerusalem ein
 

Teil 3 - Karfreitag - Die Kreuzigung Jesu
 
Teil 2 - Gründonnerstag - Jesus feiert das letzte Abendmahl
 

Teil 4 - Ostersonntag - Jesus ist von den Toten auferstanden
 
Fenster Schließen INDICE 5 Login
© 2001-2021 – Internetagentur – Wrocklage Werbewerkstatt