Suche schließen

Weihnachtsgottesdienst mit der Familie unter freiem Himmel


Mit den fast 80 Stationen des Krippenweges, die man alle an der frischen Luft erreichen kann, hat Mettingen eine Möglichkeit, die man in Coronazeiten zu Weihnachten nutzen kann. Die Pfarrgemeinde hat ein Faltblatt aufgelegt, das Familien für einen „eigenen Gottesdienst“ am Heiligen Abend nutzen können.

In den beiden Kirchen der Pfarrgemeinde St. Agatha werden am Nachmittag und am Abend vor dem Weihnachtsfest Messen mit einer begrenzten Anzahl von Gläubigen gefeiert, zu denen eine Anmeldung erforderlich war. Familien mit kleinen Kindern, aber auch ältere Menschen, die in der Coronazeit Versammlungen mit vielen Menschen meiden, können den Flyer nutzen, um selbst einen kurzen Gottesdienst an einer Station des Krippenweges oder auch an der Krippe zu Hause zu feiern. In dem Faltblatt findet man nicht nur das Evangelium vom Weihnachtsfest und einige bekannte Gemeindelieder, sondern auch ein paar weitere Anregungen für einen kurzen Gottesdienst. In der einen oder anderen Familie spielt vielleicht jemand ein Instrument, mit dem man den Besuch an einer Krippe gestalten kann. Andere bringen die musikalische Begleitung vielleicht auf dem Handy mit. Jede Familie kann selbst entscheiden, zu welchem Zeitpunkt und an welcher Station des Krippenweges sie den kurzen Gottesdienst feiern möchte. Die Pfarrgemeinde weist darauf hin, dass auch an den Stationen des Krippenweges die üblichen Hygiene- und Abstandsregeln gelten. Wenn es an der Lieblingsstation der Familie eine Wartezeit gibt, findet man sicherlich eine Alternative oder man kann sich gebührend schon mal etwas einsingen oder einsummen.
 

Flyer mit Anregungen für den Besuch an der Krippe liegen kostenlos in beiden Kirchen, in verschiedenen Kindergärten, den Grundschulen und in der Tourist-Info aus.
 
PDF Flyer zum Weihnachtsgottesdienst als Download
1.261,32 KBPfeil
Fenster Schließen INDICE 5 Login
© 2001-2021 – Internetagentur – Wrocklage Werbewerkstatt